Menü

Email Grabber – FAQ: Wie kann ich...
...schnell E-Mail-Adressen aus einer Branche oder zu einem Thema finden?



Hierzu verwenden Sie die Funktion "Stichwortsuche im Web", welche auf Ergebnislisten einer ausgewählten Suchmaschine basiert.
Vor einiger Zeit unterstützte Google noch die Suche nach Wildcards, also Platzhaltern mit Sternchen "branche*@gmail.com", um ein genaues Schema einer E-Mail Adresse abzubilden. Das scheint für andere Suchphrasen noch zu funktionieren, für E-Mail-Adressen jedoch nicht mehr. Die Suche wird daher etwas ungenauer, führt aber je nach Branche oder Thema immer noch schnell zu Ergebnissen.

Websuche

Menü: Suchdateien ❯ Hinzufügen ❯ Stichwortsuche im Web.

Eine beliebige Suchmaschine wählen.

Wählen Sie nun noch, wie viele Suchergebnisse maximal gefunden werden sollen.

In der Zeile "mit irgendeinem der Wörter" tragen Sie hier nichts ein!

In der Zeile "mit allen Wörtern" tragen Sie folgendes ein und klicken danach jedes Mal auf "Suchergebnisse hinzufügen":
Die 5 sind im deutschen Sprachraum nicht weit verbreitet. Fügen Sie bis zu 999 Suchergebnisse hinzu...
branche gmail.com
branche mail.de
branche outlook.com
branche t-online.de
branche web.de
branche gmx.de
branche freenet.de
branche aol.com
branche hotmail.com
branche bluewin.ch
branche yahoo.com
branche gmx.net

Nun noch die nicht-freemailerAdressen, ggf. auch mit .ch und .at:
info branche.desehr oft vorhanden, fügen Sie bis zu 999 Ergebnisse hinzu
mail branche.de
kontakt branche.de
service branche.de
hello branche.de

Nun noch mal mit Leerzeichen nach der Branche, ggf. auch mit .ch und .at:
info branche .de
mail branche .de
kontakt branche .de
service branche .de
hello branche .de
 

Auf "Suchergebnisse hinzufügen" klicken und das Fenster schließen

Start-Button drücken

Dialog zur Startvorbereitung

Im Dialog zur Startvorbereitung:

  • Anzahl der Linkverfolgungsstufen auf 1 setzen, ebenso die Stufe seiteninterne Links verfolgt werden auf 1. Da die E-Mail-Adressen durch die Fett-Markierung von Suchbegriffen nicht direkt auf der Ergebnissseite der Suchmaschine gefunden werden, ist dies momentan notwendig, wir arbeiten bereits an einer Lösung hierfür.
  • Anzahl der Linkverfolgungsstufen auf 0 setzen. Wir gehen davon aus, dass wir die E-Mail-Adressen direkt auf den Ergebnisseiten der Suchmaschine finden.
  • Stufe ab der nur noch seiteninterne Links verfolgt werden: 0
  • Ggf. beide Stufen auf 1, dies dauert um ein vielfaches länger, kann aber unter Umständen etwas mehr Ergebnisse bringen.
  • Die URL-Verlaufslisten ggf. leeren, um von vorherigen Suchläufen unabhängig zu sein.
  • Den "Start ❯"-Button im Dialogfenster drücken

Löschen-Button unter der Adressliste ❯ Bestimmte Löschen

Die Branche oder das Wort von der Suche in das untere Feld eingeben und auf "Rest löschen" klicken. Nur E-Mail-Adressen, die tatsächlich das gewünschte Wort enthalten, werden beibehalten.

Löschen-Button unter der Adressliste » Doppelte Löschen

fertig!

! Die meisten Suchmaschinen lassen zwar keine Suche nach dem @ zu, die Suche nach Freemailer-Adressen und häufigen Wörtern vor dem @ wie "info" oder "kontakt" führt jedoch auch zu Millionen Ergebnissen.

! Bei vielen Suchanfragen kann es vorkommen, dass eine Suchmaschine Sie vorübergehend für weitere Anfragen sperrt. Probieren Sie in diesem Fall eine andere Suchmaschine. Trotz massiver Unterscheide im Marktanteil, sind die Ergebnisse dennoch nahezu gleichwertig.

! Falls die Option zum sofortigen Löschen doppelter Adressen nicht gewählt ist, können Sie Duplikate nun über den Löschen-Button ("...Doppelte Adressen") unter der E-Mail-Liste entfernen.

! Auch wenn Google oftmals angibt, mehrere Millionen Seiten gefunden zu haben, sind doch immer nur maximal 1.000 einsehbar, daher ist dies auch im email grabber begrenzt einstellbar. Variieren Sie die Suchbergriffe, um an neue Ergebnisse zu kommen.



❮ zurück
Copyright © 2022 Sven Bader